Smart Data Lösungen für mittelständische Unternehmen

12. Juli 2017
Veranstaltung - Smart Data Lösungen für mittelständische Unternehmen in Stuttgart mehr...
6. Juni 2017
Das Mannheimer Unternehmen Fuchs Petrolub produziert Schmierstoffe in tausenden von Varianten. Dank eines vom Land geförderten Projekts konnte es Computer des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nutzen, um seinen komplexen Daten auf den Grund zu gehen.

Zum Artikel
30. Mai 2017
Industrie 4.0, Big Data, Predictive Maintenance: Für viele große Industrieunternehmen gehört das längst zum Alltag. Doch Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) scheuen vor einem Einsatz oft zurück und verschenken wertvolles Wettbewerbspotenzial. Anschauliche Beispiele aus dem Mittelstand zeigen jedoch: Es geht.

Zum Artikel
14. Dezember 2016
Alle sammeln Daten, alle wollen dadurch smart werden. Wie das in der Industrie praktisch machbar ist, damit beschäftigte sich jetzt eine detaillierte Studie.

Zum Artikel

Smart Data für den Mittelstand Chancen und Potenziale

17. November 2016
Veranstaltung - Smart Data für den Mittelstand Chancen und Potenziale in Lahr mehr...

Smart Data für KMU: Den Blick auf die Chancen richten

27. Juli 2016
Nachbericht zur Veranstaltung: „Smart Data Lösungen für mittelständische Unternehmen“ – 21.07.2016, IHK Region Stuttgart mehr...

Smart Data Lösungen für mittelständische Unternehmen

21. Juli 2016
Veranstaltung - Smart Data Lösungen für mittelständische Unternehmen in Stuttgart mehr...
19. Mai 2016
„BIG“ Data – das Industrie 4.0-Zeitalter wirft mit großen Begriffen um sich. Der Effekt: Wo Großunternehmen sich längst wie selbstverständlich tummeln, weichen kleine und mittlere Unternehmen allein aufgrund der begrifflichen Dimension zurück. Dabei gibt es auch für sie Möglichkeiten, ihre Daten intelligent und gewinnbringend zu nutzen.

Zum Artikel (Seite 38)
2. März 2016
Große Unternehmen produzieren riesige Datenberge: Viele Tera-, Peta- oder sogar Exabytes kommen hier in kurzer Zeit zusammen – Stichwort: Big Data. Richtig aufbereitet lassen sich aus ihnen entscheidungsrelevante Informationen filtern, Wettbewerbsvorteile schaffen und Einsparpotenziale generieren. Hierbei ist allerdings nicht nur die Menge der Daten relevant, sondern beispielsweise auch die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung sowie die große Bandbreite der Datentypen und -quellen.

Zum Artikel

Nicht groß, aber clever müssen sie sein

11. Dezember 2015
Kommentar von Andreas Meier, SDSC-BW mehr...

INDUSTRIE 4.0 FÜR KMU UND EINSTEIGER

10. Dezember 2015
Industrie 4.0 kann für Unternehmen Informationsflut oder Informationsschatz bedeuten. (Bild: envfx/Fotolia)

Dagmar Oberndorfer

Aller Anfang ist schwer, das gilt auch für Industrie 4.0: Sobald es konkret wird, tauchen unzählige Fragen und Schwierigkeiten auf. Kein Grund, das Thema auf die lange Bank zu schieben. Denn es gibt Einsteiger-Angebote, teilweise sogar kostenlose. mehr...

Datenanalysen für KMU: KIT und SDSC-BW bieten kostenlose Erstberatung für Unternehmen

30. November 2015
Nachbericht zur Veranstaltung: „Von Big Data zu Smart Data“ – Expertenwissen für den Mittelstand, 30.11.2015, IHK Karlsruhe mehr...

Von Big Data zu Smart Data: Expertenwissen für den Mittelstand

22. Oktober 2015
2. Veranstaltung - Von Big Data zu Smart Data - Expertenwissen für den Mittelstand mehr...

Big Data Analytics: Top IT-Trend 2015

30. Juli 2015

Gewinnbringende Technologie auch für KMU

StuttgartData Quality und Master Data Management wird von Entscheidungsträgern in Großunternehmen als Top-Thema 2015 angesehen, so ein Ergebnis der von Capgemini durchgeführten StudieIT-Trends 2015“. Der Projektstatus bei Big Data Analytics ist in den letzten Monaten deutlich konkreter geworden. Knapp 20 Prozent der befragten 154 Entscheidungsträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gaben an, bereits eine oder mehrere Big Data Analytics-Anwendung(en) in Betrieb zu haben. Knapp 51 Prozent machen sich dazu schon konkrete Gedanken. Deutlich gefallen ist der Anteil derjenigen, die sich überhaupt nicht mit dem Thema beschäftigen: von 65 Prozent im Vorjahr auf 22 Prozent aktuell. Zurückzuführen ist die Trendwende darauf, dass die Technologie deutlich weiterentwickelt wurde und Schwierigkeiten beim Zugriff auf unstrukturierte, großvolumige Daten beseitigt wurden. mehr...
24. Juni 2015
24. Juni 2015
Gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat das auf Simulation und Höchstleistungsrechnen spezialisierte Unternehmen Sicos BW Ende 2014 das Smart Data Solution Center Baden-Württemberg (SDSC-BW) gegründet. Was sich dahinter verbirgt, erklärt der Projektverantwortliche Andreas Meier.

Zum Artikel
19. Juni 2015
Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus Baden-Württemberg können ab sofort beim Smart Data Solution Center Baden-Württemberg (SDSC-BW) kostenlos eine Potenzialanalyse vornehmen. Damit finden sie heraus, ob sie Big bzw. Smart Data nutzen können, um zu Innovationen zu gelangen.

Zum Artikel
17. Juni 2015
12. Mai 2015

f+h: Clevere Intralogistik

29. April 2015

Smart Data für kleine und mittlere Unternehmen

Allein der Begriff „Big Data“ impliziert eine Dimension, die viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) instinktiv zurückschrecken lässt – in dem Glauben, dass das Thema „eine Nummer zu groß“ für sie ist. Ein Irrtum, denn auch KMU haben Datenmengen, die sie mit Big- und Smart-Data-Technologie gewinnbringend nutzen können. mehr...

Neue Smart Data Informationsplattform für KMU

31. März 2015

Smart Data Solution Center Baden-Württemberg präsentiert neue Website

Stuttgart – Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus Baden-Württemberg können sich auf der Website www.sdsc-bw.de ab sofort über den Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten von Smart Data Technologien informieren. Das Smart Data Solution Center Baden-Württemberg (SDSC-BW) hat hier umfangreiche Informationen speziell für KMU übersichtlich zusammengestellt. „Als neutrale und unabhängige Institution wollen wir erreichen, dass auch KMU diese Technologien nutzen und von ihnen profitieren können“, sagt Andreas Meier, Projektverantwortlicher des SDSC-BW. Und weiter: „Der für seine Innovationskraft bekannte baden-württembergische Mittelstand findet für die intelligente Datennutzung bei uns einen professionellen Ansprechpartner.“ Mit Smart Data können große Datenmengen schneller verarbeitet und für die weitere Produkt- und Unternehmensentwicklung gewinnbringend eingesetzt werden. mehr...

Von Big Data zu Smart Data: Erkenntnisse für den Mittelstand

18. Dezember 2014
Zum ersten Mal in diesem Jahr findet die Veranstaltung „ Von Big Data zu Smart Data: Erkenntnisse für den Mittelstand“ am Mittwoch, den 22. Oktober 2014, um 14 Uhr bei der IHK in Karlsruhe statt. Auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wird es immer wichtiger, große Datenmengen zu erfassen, zu speichern, zu analysieren und die Ergebnisse in geeigneter Weise darzustellen. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die Big Data und Smart Data Technologien, zeigt deren Möglichkeiten auf, stellt aber auch die Herausforderungen dar. Ausgewählte Experten bieten Ihnen in interessanten Vorträgen die Möglichkeit, die Themen rund um Big Data und Smart Data kennenzulernen und ein Verständnis dafür zu entwickeln, was der Einsatz für Sie und Ihr Unternehmen in der Praxis bedeutet. mehr...