Von Big Data zu Smart Data: Erkenntnisse für den Mittelstand

18. Dezember 2014
Zum ersten Mal in diesem Jahr findet die Veranstaltung „ Von Big Data zu Smart Data: Erkenntnisse für den Mittelstand“ am Mittwoch, den 22. Oktober 2014, um 14 Uhr bei der IHK in Karlsruhe statt. Auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wird es immer wichtiger, große Datenmengen zu erfassen, zu speichern, zu analysieren und die Ergebnisse in geeigneter Weise darzustellen. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die Big Data und Smart Data Technologien, zeigt deren Möglichkeiten auf, stellt aber auch die Herausforderungen dar. Ausgewählte Experten bieten Ihnen in interessanten Vorträgen die Möglichkeit, die Themen rund um Big Data und Smart Data kennenzulernen und ein Verständnis dafür zu entwickeln, was der Einsatz für Sie und Ihr Unternehmen in der Praxis bedeutet.

Selbstverständlich sind auch Interessierte aus größeren Unternehmen willkommen, die sich einen Überblick über die verschiedenen Aspekte beim Einsatz der Simulation verschaffen wollen.

Referenten

  • Laure le Bars, SAP Deutschland
  • Prof. Michael Beigl, Karlsruher Institut für Technologie
  • Dr. Markus Frank, Energy Solution Center e.V.
  • Dr. Andreas Heiss, Steinbuch Center for Computing (KIT)
  • Prof. Wilfried Juling, Karlsruher Institut für Technologie
  • Dr. Frank Kienle, Blue Yonder
  • Armin Müller, Porsche AG
  • Dr. Stefan Senitz, IHK Karlsruhe
  • Daniel Tydecks, Software AG
  • Dr. Andreas Wierse, SICOS BW GmbH

Die Agenda sowie weitere Informationen folgen in den kommenden Tagen.

Anmeldungen bitte bis 17.10.14 an IHK Karlsruhe, Frau Anna Hetenyi

Tel: 0721 174 - 1 90
Fax: 0721 174 - 1 44
E-Mail: anna.hetenyi@karlsruhe.ihk.de

Verantaltungsort:
Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
Haus der Wirtschaft
Lammstraße 13-17
76133 Karlsruhe